Menü
05.04.18

Praxis-Workshop: Unternehmensgrundsätze für ein innovatives Kommunikationskonzept

Am 05. April besuchten Frauke Remmers und Paul Bittner vom Forschungspartner SRH Fernhochschule - The Mobile University den Praxispartner Zorn Instruments in Stendal. Das Ziel bestand darin, in einem interaktiven Workshop gemeinsam mit Mitarbeitervertretern von Zorn Instruments den entwickelten Ansatz zur Situationsanalyse zu diskutieren, bezüglich der Praxistauglichkeit zu überprüfen und weiteren Schritte zur Überführung der Situationsanalyse in ein konkretes Maßnahmen-Tool zu planen.

Zunächst wurde den neun Mitarbeitern aus den Bereichen Produktion, Montage und Vertrieb der aktuelle Forschungsstand und der entwickelte Ansatz präsentiert. Ausführlichst wurde dazu auch noch einmal auf die zuvor durchgeführten Analyse-Schritt eingegangen, zu denen die Mitarbeiter auch noch einmal Feedback geben konnten. Anschließend ging es in die Gruppenarbeit.

In Gruppen von jeweils drei Mitarbeitern, je einer aus den Bereichen Produktion, Montage und Vertrieb, wurden anhand einer vorgegebenen Struktur Unternehmensgrundsätze erarbeitet. Im Anschluss wurden die diese Grundsätze von den Mitarbeitern präsentiert und ausführlich erläutert.

Für die Vertreter des Forschungspartners ergaben sich so hochinteressante Einblicke. Beeindruckend war zudem die Argumentation, mit der die Mitarbeiter die Konstruktion ihrer Grundsätze begründeten.

Insgesamt ergaben sich so Unternehmensgrundsätze, die prototypisch für die Entwicklung eines Grundsatz-Pools dienen sollen.